Pressemitteilung der R2G-Jugenden in Berlin-Mitte: Für den Erhalt der Friedensstatue in Moabit

Der Rückruf der Genehmigung der Friedensstatue in Moabit offenbart, wie stark der Bezirksbürgermeister von Dassel unter Druck nachgibt. Die Jugendgruppen Jusos Berlin-Mitte, Grüne-Jugend Berlin-Mitte und Linksjugend [’solid] Clara kritisieren die außenpolitische Einflussnahme auf den Bezirk und fordern die Bewahrung der Friedensstatue als Teil der Erinnerungspolitik. Die Friedensstatue in Moabit wurde Weiterlesen…

Wie mit Verschwörungsideologien umgehen? – Ein Leitfaden

Liebe Genoss*innen, die vergangenen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung in Berlin machen deutlich, dass das Misstrauen in der Bevölkerung wächst und sich die verschiedensten Menschen gegen dem vermeintlich „Bösen“ organisieren. Sie teilen dabei die Gemeinsamkeit, dass sie Verschwörungsideologien mehr oder weniger unterstützen. Die Liste der Mythen ist lang und Weiterlesen…

#corona: Jusos Mitte beteiligen sich an der Nachbarschaftschallenge und helfen Älteren und Kranken

Wir möchten euch über die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Vorkehrungen zu COVID-19 für unsere Parteiarbeit informieren. Wir nehmen die Gefahr durch die Ausbreitung des Corona-Virus sehr ernst. Wir alle tragen die Verantwortung, die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Aus diesem Grund werden alle unsere Veranstaltungen bis Ostern abgesagt. Das Weiterlesen…

Wir bleiben dran: Für eine zukunftsfähige Bildungslandschaft – Kooperationsverbot muss weg!

Auf der gestrigen Kreisvorstandssitzung der SPD Berlin-Mitte wurde der untenstehende Antrag zum Thema der Grundgesetzänderung und damit einhergehenden Aufhebung des Kooperationsverbotes einstimmig beschlossen.  Dieser Antrag spricht sich dafür aus, dass das Land Berlin sich für eine konstruktive Lösung im Streit um die Grundgesetzänderung mit dem Ziel der Aufhebung des Kooperationsverbots Weiterlesen…

Für eine Kehrtwende in der Mietenpolitik!

Auf der vergangenen Landesdelegiertenkonferenz haben die Jusos Berlin einen Antrag auf Initiative der Jusos Mitte beschlossen. Darin fordern wir eine radikale Neuausrichtung der sozialdemokratischen Wohnen-Mieten- aber auch Bodenpolitik. Zentrale Eckpunkte stellt u.a. die Mietpreisobergrenze von 6€ pro qm, eine gesetzlich verankerte langfristige Stärkung des Sozialen Wohnungsbaus sowie politischer Kontrollinstrumente (wie Weiterlesen…