Der Vorstand der Jusos Berlin-Mitte 2020 – 2022 besteht aus (v.L.n.R.) Nils, Antonia, Malte, Miriam, Lukas, Anton, Sezer, Larissa, Melis. Nicht auf dem Foto ist Nele

Kreisvorsitzende

Miriam Siglreitmaier

Mein Name ist Miriam (*1993) und engagiere mich seit etwa zweieinhalb Jahren bei den Jusos in Berlin. Daneben war ich hochschulpolitisch im Studierendenparlament und im studentischen Personalrat der Humboldt-Universität aktiv. Hier habe ich außerdem im Bachelor Philosophie studiert und schließe nun mein Masterstudium der Sozialwissenschaften ab. Seit Februar 2020 bin ich gemeinsam mit Lukas Kreisvorsitzende der Jusos Berlin-Mitte. Darüber hinaus engagiere ich mich in der SPD-Abteilung 17 “Brunnenviertel” als stellvertretende Vorsitzende. Meine inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Sozialpolitik sowie der betrieblichen Mitbestimmung und Arbeitsmarktpolitik. Ich bin zudem Mitglied der Gewerkschaft ver.di und des Mieterschutzbunds Berlin.

Lukas Littmann

Ich bin Lukas und ich bin seit 2016 bei den Jusos Mitte aktiv. Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Europa-, Stadtentwicklungs- und Umweltpolitik. Hierfür habe ich mich in den letzten zwei Jahren als stellvertender Kreisvorsitzender eingesetzt. Darüber hinaus bin ich als Beisitzer in der SPD-Abteilung Alt-Moabit aktiv. Gemeinsam mit Miriam und dem ganzen Kreis möchte ich mich nun dafür einsetzen, dass unsere Stadt und unser Bezirk lebenswerter und inklusiver gestaltet wird. Dafür freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit euch!
Ich bin 23 Jahre alt und in Berlin geboren. Seit 2015 wohne ich in Moabit. Meinen Bachelor in der Politikwissenschaft habe ich an der Freien Universität Berlin und an der Universität Kopenhagen absolviert und aktuell studiere ich den Master of European Studies an der Europa-Universität Viadrina.

Stellvertretende Kreisvorsitzende

Anton Beling

Ich bin Anton, 23 Jahre alt und studiere an der Freien Universität Geschichte und Deutsche Philologie mit Lehramtsoption. Ich bin seit 2012 bei den Jusos aktiv und seit 2018 Teil des Vorstandes der Jusos Berlin Mitte. Dabei treibt mich eins an: Mehr Mut zu wagen! Das geht aber nur gemeinsam im Team. Deshalb freue ich mich zusammen mit euch neue Wege zu gehen. Ich bin Kuchenbeauftrager und Social-Media-Beauftragter. Meine inhaltlichen Themen sind Bildung, Migration und Stadtentwicklung.

Antonia Fidler

Ich bin Antonia, 1998 geboren und studiere Politikwissenschaften und demnächst noch Wirtschaft. 2018 wurde ich Teil des Vorstands der Jusos Mitte und setze seitdem inhaltliche Schwerpunkte in den Themenbereichen Finanzen, Wirtschaft, Arbeit und Soziales. Die grundsätzliche Motivation für mein politisches Engagement sehe ich zum einen im Streben nach größtmöglicher Freiheit und Selbstbestimmung aller Mitglieder unserer Gesellschaft und zum anderen darin, das Fortschritts- und Wohlstandsversprechen des digitalen Wandels für alle und nicht nur Wenige einzulösen. Ich freue mich darauf, in den kommenden zwei Jahren weiterhin im Kleinen wie im Winzigen gemeinsam mit euch daran zu arbeiten!

Malte Jacobsen

Mein Name ist Malte (*1992) und lebe seit 2018 ich in Moabit. Den Jusos und der SPD bin ich 2011 beigetreten. Seitdem bin ich aktiv in der politischen Arbeit der Jusos tätig und bin in diversen Funktionen auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene engagiert. Ich arbeite als Projektmanager bei der Berliner Agentur für Elektromobilität und habe zuvor am Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung der TU Berlin mein Masterstudium in Stadt- und Regionalplanung abgeschlossen. 

Vor diesem Hintergrund sehe ich auch bei den Jusos meinen Schwerpunkt in den Themen Stadtentwicklung und Mobilität. Ich möchte, dass bspw. auf dem Wohnungsmarkt die Perspektive junger Menschen stärker berücksichtigt wird und auch im Neubau in Mitte Konzepte umgesetzt werden, die bezahlbaren Mietwohnraum schaffen, der sich auch als WG nutzen lässt oder für Singles ohne hohes Einkommen geeignet ist. Ich möchte außerdem, dass wir uns dafür einsetzen, dass Mitte fahrradfreundlicher wird und einen noch besseren ÖPNV bekommt. Ich setze mich für eine aktuelle jungsozialistische Perspektive auf die Verkehrspolitik in Berlin ein, die das Zurückdrängen des Autoverkehrs und die Stärkung von neuen Alternativen in unserem Bezirk fördert. Dabei hatte die Stimme der Jusos noch nie so viel Gewicht wie heute. Das sollten wir nutzen!

Nele Muder

Ich freue mich sehr wieder Teil des Vorstandes der Jusos Mitte zu sein. Mein Thema für das ich hauptsächlich im Vorstand zuständig bin, ist der Feminismus. Da es ein Querschnittsthema ist, ragt es wohl oder übel in fast alle Lebensbereiche rein. Daneben ist mir auch unsere Umwelt ein Thema  welches mir am Herzen liegt. Zu meiner Person: ich bin 25 Jahre alt und wohne seit 2015 im Wedding – Ende 2019 habe ich meinen Bachelor in Psychologie abgeschlossen.

Beisitzer*innen

Larissa Hecker

Ich bin Larissa, 31 Jahre alt und wohne seit 7 Jahren in Mitte.  Ich arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Lehrer*innenprofessionalisierung für sprachliche Bildung in allen Fächern. Im Februar 2020 wurde ich als Beisitzerin in den Vorstand der Jusos Mitte gewählt und begeistere mich dort vor allem für die Themen Migration und Bildung.

Melis Yeter

Ich bin Melis (*1994), gebürtige Weddingerin und seit fast vier Jahren aktives Mitglied bei den Jusos in Berlin Mitte. Seit Februar 2020 bin ich Beisitzerin im Kreisvorstand und kandidiere als stellvertretende Landesvorsitzende der Jusos Berlin. Ich habe eine dreijährige Berufsausbildung gemacht und arbeite aktuell in diesem Beruf. Was mir politisch wichtig ist? Ausbildung, Feminismus und Mobilität sind Themenschwerpunkte für die ich mich bei den Jusos im Kreis, auf Landes- und Bundesebene stark engagiere. Darüber hinaus möchte ich mit Euch gemeinsam die Hürden für Beteiligung abbauen und die Vielfalt Berlins in unserer Arbeit personell sowie inhaltlich widerspiegeln. Meine restliche Freizeit investiere ich gerne in Musik, in Bücher und entspannte Abende mit Freund*innen und Familie.

Nils Wehrenberg

Mein Name ist Nils, ich bin 20 Jahre alt und ich studiere VWL an der Humboldt-Universität. Seit Anfang 2018 bin ich bei den Jusos Berlin-Mitte aktive, wobei ich mich thematisch insbesondere mit Wirtschafts- und Finanzpolitik befasse. Einer meiner weiteren inhaltlichen Schwerpunkte ist der Antifaschismus und außerdem bin ich der Bündnis- und Demobeauftragte unseres Kreises. Die kommenden zwei Jahre möchte ich dazu nutzen, um zusammen mit euch innovative Konzepte für die anstehenden Wahlen 2021 zu entwickeln, sowie unsere Themen in die Wahlprogramme der SPD einzubringen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch in den kommenden zwei Jahren!

Sezer Yilmaz

Ich bin Sezer, 26 Jahre alt und gebürtiger Berliner. Seit Mitte 2018 bin ich Mitglied der Jusos und seit Anfang 2020 Teil des Vorstandes der Jusos Mitte. Derzeit bin ich Masterstudent der Wirtschaftswissenschaften an der Martin-Luther-Universität. Meine inhaltlichen Schwerpunkte setze ich in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Europa und Internationales.

Weitere Informationen

Die Mitglieder des Vorstands erreicht ihr über die Mailadresse info@jusosmitte.de.

Unsere Vertreter*innen für den erweiterten Landesvorstand (eLV) sind Melis Yeter und Peter Maaß. Letzterer ist zudem unsere Vertretung im Kreisvorstand der SPD Berlin-Mitte. Mit Annika Klose als Juso-Landesvorsitzende und Jonas Littmann als stellvertretender Juso-Landesvorsitzender haben wir außerdem zwei Vertreter*innen im Landesvorstand der Jusos Berlin.