Wir bleiben dran: für eine zukunftsfähige Bildungslandschaft – Kooperationsverbot muss weg!

Auf der gestrigen Kreisvorstandssitzung der SPD Berlin-Mitte wurde der untenstehende Antrag zum Thema der Grundgesetzänderung und damit einhergehenden Aufhebung des Kooperationsverbotes einstimmig beschlossen. 

Dieser Antrag spricht sich dafür aus, dass das Land Berlin sich für eine konstruktive Lösung im Streit um die Grundgesetzänderung mit dem Ziel der Aufhebung des Kooperationsverbots einsetzt.

Die auch heute andauernde Kritik der Bundesländer an dem Vorstoß  des Bundestags zur Grundgesetzänderung macht unsere Kernforderung von gestern noch aktueller: die Aufhebung des Kooperationsverbots ist und bleibt eine zentrale SPD-Forderung! Wir wollen, dass die Kommunen entlastet werden, um mehr Spielraum bei der Finanzierung von Bildungsprojekten zu ermöglichen. Die geplante Grundgesetzänderung ist ein positives Zeichen für die Zukunft, weil der Bund die Digitalisierung der Schulen mit seiner finanziellen Unterstützung entscheidend voranbringen kann. Natürlich müssen die Änderungen im Einzelnen sorgfältig geprüft werden. Daher fordern wir die Vertreter*innen des Landes Berlin auf, für eine konstruktive Lösung einzutreten – spätestens im Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat.

Similar Articles

Landesdelegiertenkonferen... An der ersten Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Berlin haben wir aktiv teilgenommen, wir haben zu vielen Anträgen gesprochen unseren Antrag zum Braunkohleabbau beschlossen sowie Annika als Landesvorsitzende und
Wir bleiben dran: für ei... Auf der gestrigen Kreisvorstandssitzung der SPD Berlin-Mitte wurde der untenstehende Antrag zum Thema der Grundgesetzänderung und damit einhergehenden Aufhebung des Kooperationsverbotes einstimmig beschlossen.  Dieser Antrag spricht sich
Für eine solidarische un... Anton und Miriam fordern von der SPD, Asylsuchenden solidarisch die Hand reichen, anstatt sie auszugrenzen! Hier geht es zum Debattenbeitrag.
Landesdelegiertenkonferen... Am vergangenen Wochenende waren wir Jusos Berlin Mitte bei der außerordentlichen Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Berlin. Hier könnt ihr ein paar Eindrücke von unserer Delegation erhalten. ” order_by=”sortorder”
Unsere 10 Forderungen zu ... Bei unserer Mitgliederversammlung am Mittwoch haben auch wir uns Gedanken gemacht, was #SPDerneuern bedeuten muss, damit die SPD auch in Zukunft eine erfolgreiche Partei ist. Dazu haben
Landesdelegiertenkonferen... Am 16. und 17. März werden wir im Großen Ratssaal im Rathaus Pankow anlässlich der anstehenden Landesdelegiertenkonferenz (LDK) einen neuen Landesvorstand wählen sowie die eingegangenen Anträge besprechen und
Neue Ausgabe des Stadtbla... Die neue Ausgabe des Berliner Stadtblatts ist da! Die Zeitung enthält auf kompakten acht Seiten Wissenswertes aus Berlin sowie dem Bezirk Mitte und wirft politische Schlaglichter auf
Bericht zu unserem Besuch... Was ist Integration und wie wollen wir sie leben? Ein Beitrag von Debora   Diese Fragen haben wir uns bei dem Besuch des Mädchen-Kultur-Treffs Dünja, einer Einrichtung
Für eine Kehrtwende in d... Auf der vergangenen Landesdelegiertenkonferenz haben die Jusos Berlin einen Antrag auf Initiative der Jusos Mitte beschlossen. Darin fordern wir eine radikale Neuausrichtung der sozialdemokratischen Wohnen-Mieten- aber auch
SPD Kreisvorstand stimmt ... Der Kreisvorstand der SPD Berlin-Mitte hat gestern unserem Antrag zugestimmt, sich gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen auszusprechen. Der Juso-Kreisvorsitzende, Peter Maaß, erklärt dazu: „Ich freue mich darüber,